Schreibprojekt

image

Nicht mehr jung und noch nicht alt

Autobiografische Geschichten rund ums Älterwerden Was heißt es, älter, alt zu werden? An welchen Begebenheiten und Ereignissen macht sich das fest? Wann bin ich nicht mehr jung? Woran merke ich das? Und wie lebt es sich, wenn man zwar nicht mehr j…

 

Lebensqualität im Alter - LimA

image

Der Kurs vermittelt in 8 Kurstagen Grundlagen der Seniorenbildung und eine Einführung in die Arbeitsweise von "Lebensqualität im Alter":
Das beso…

 

"Selig die Barmherzigen ..."

image

"Selig die Barmherzigen denn sie werden Erbarmen finden" Mt 5,7"
Spirituelle Impulse für Menschen ab 60 Aber was ist Barmherzigkeit? Und wie k…

 

"Nur-dann" - Kompetenzen

image

Alte und ältere Menschen werden sehr häufig über das definiert, was sie nicht mehr können. Prof. Andreas Lob Hüdepohl macht mit seinem Begriff der "Nur-dann"-Kompetenzen deutlich, dass wirkliche Teilhabe im Alter nur dann gelingt, wenn die spezifischen Kompetenzen alter Menschen gesehen und anerka…

 

Letzte Hilfe am Ende des Lebens

image

FRANKFURT.- Mit dem Kurs "Letzte Hilfe" erweitert das Franziska Schervier Seniorenzentrum in Zusammenarbeit mit der Palliativteam Frankfurt sein Angebot an offenen Kursen für Angehörige und Interessierte. Im Kurs lernen die Teilnehmer "Letzte Hilfe", also die Begleitung Schwerkranker und Sterbender …

 

Goldener Internetpreis 2016

image

Alle ausgezeichneten Senioren-Initiativen und Privatpersonen setzen neue Medien wegweisend ein - zum Teil bis ins hohe Alter. Sie nutzen versiert die gesamte Bandbreite der digitalen Welt: für mehr Selbstständigkeit, zur Information, für erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit, zum Austausch bei großen H…

 

Altern in Würde bedeutet für mich ...?

image

Altern in Würde Mit unserem Jahresprogramm haben wir gefragt, was das für Sie bedeutet. Hier finden Sie die regelmäßig ergänzten Antworten.


Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des Referats 3./4. Lebensalter und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot. 

Unser Referat ist eine diözesane Fachstelle des Bistums Limburg, die im Dezernat Kinder, Jugend und Familie angesiedelt und dort in die Abteilung Familien und Generationen eingeordnet ist. Die Angebote des Referates richten sich an Menschen nach der aktiven Berufs- und/oder Familienphase und an diejenigen, die diese Zielgruppe begleiten. Die Referentin dieser Fachstelle ist auch die Bischöfliche Beauftragte für die Hospizarbeit.

Sollten Sie Beratung oder Informationen wünschen, rufen Sie uns unter 06431 295-374 an oder senden Sie uns eine E-Mail. Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da!

.

Jahresprogamm

TAGESEVANGELIUM

In jener Zeit sprach Jesus: Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für Mehr...
Mt 11,28-30

KNA

Irakische Erzbischöfe durften nicht einreisen

Wegen zu geringer Bargeldmittel konnten zwei syrisch-orthodoxe Erzbischöfe in der letzten Woche nicht an der Weihe der neuen Kathedrale in London teilnehmen. Die Einreise wurde ihnen verweigert.

Dienstag, 6. Dezember 2016 17:25
Münchner Polizei kontrolliert rot gekleideten Mann

Rot gekleidete Männer mit einem Sack auf dem Rücken laufen in Bayern Gefahr, von der Polizei kontrolliert zu werden. Die Polizisten hatten Glück: Auch für sie hatte der Nikolaus was dabei.

Dienstag, 6. Dezember 2016 16:43
Ein Reformator, viele Nachnamen

In Deutschland weiß fast jeder wer Martin Luther war. Weniger bekannt ist, dass nicht immer Luther hieß, sondern unter mehreren Nachnamen auftrat und als Martin Luder in Eisleben geboren wurde.

Dienstag, 6. Dezember 2016 13:28
Söder verwechselt Weihnachtsmann mit Nikolaus

Auch in der CSU steht es mit dem christlichen Basiswissen nicht zum Besten. Der bayerische Finanz- und Heimatminister hat den hl. Nikolaus mit dem Weihnachtsmann verwechselt. Söder ist evangelisch.

Dienstag, 6. Dezember 2016 13:01
Bischöfliche Dienstwagen sauberer denn je

Obwohl in diesem Jahr die Umweltbilanz der bischöflichen Dienstwagen besser denn je ausfällt, ist das ursprüngliche christliche Dienstfahrzeug, der Esel, umwelttechnisch wohl kaum zu schlagen.

Dienstag, 6. Dezember 2016 12:47
Francois Hollande spricht mit Patriarch Kyrill I.

Die Lage der Christen im Nahen Osten, der Krieg in Syrien oder der Konflikt in der Ukraine - Gesprächsstoff hatten der französische Staatspräsident und der Moskauer Patriarch genug.

Montag, 5. Dezember 2016 17:36
Advent und Weihnachten in der umkämpften Stadt Aleppo

Advent und Weihnachten in Aleppo sind eine traurige Angelegenheit. Der Franziskanerpater Firas Lutfi harrt in der umkämpften Stadt aus und berichtet, dass jeder Tag Krieg mehr Schwierigkeiten bringe.

Montag, 5. Dezember 2016 16:07
Kardinal Marx sieht in Feiertagen "heilsame Unterbrechungen"

Der Schutz von Feiertagen ist für Kardinal Reinhard Marx sehr wichtig, denn Feiertage gewähren die Zukunft der Gesellschaft. Sie ermöglichen eine Pause und bieten Zuversicht.

Montag, 5. Dezember 2016 13:08

KONTAKT

Referat 3./4. Lebensalter

Roßmarkt 12

65533 Limburg

E-Mail senden

   
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Politik für ältere Menschen

    Link ►

  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen

    Lobby der Älteren

    Link ►

  • Kompetenznetzwerk Wohnen

    Neue Formen der mobilen Beratung

    Link ►

  • Stichwort Care

    Altenhilfe, Behindertenhilfe & Geriatrie im Frankfurter Osten

    Link ►

  • Akademie für Ältere

    Chancen des Älterwerdens

    Link ►

  • Christliche Patientenvorsorge

    Theologische-ethische Aspekte in der Christlichen Patientenvorsorge

    Link ►